Woraus besteht der Energiepreis?

Der Energiepreis bezieht sich ausschließlich auf die Kosten für die Energie, ohne Netznutzung, Steuern, Ablagen etc. Er setzt sich aus dem Energiearbeits- und Grundpreis zusammen.

Der Arbeitspreis wird in Euro pro Kilowattstunde (kWh) berechnet und variiert somit je nach Stromverbrauch. Der Grundpreis dagegen ist eine Pauschale. Diese entrichten Sie für die Serviceleistungen des jeweiligen Energieversorger. Einige Energieversorger erheben keinen Grundpreis, wodurch sich der finale Energiepreis dann nur durch den Arbeitspreis zusammensetzt.