Kann die Energieversorgung durch den Wechsel unterbrochen werden?

Der Energieversorgerwechsel kann nicht zu einem Ausfall führen. Sollten im Wechselprozess Komplikationen auftreten, ist der örtliche Grundversorger gesetzlich dazu verpflichtet, Sie jederzeit mit Energie zu versorgen. Dies bedeutet, dass selbst wenn Ihr Energieversorger die Strom- bzw. Gaslieferung einstellen würde, der örtliche Grundversorger die Energieversorgung rechtlich gewährleisten muss. Der Wechsel zur Grundversorgung würde dann automatisch erfolgen.